Vorträge

Den Stein ins Rollen bringen

Personlichkeitsentwicklung und Bewusstheit

Jahresgruppe

Vorträge

 


 Sterne am Himmel - Steine in der Erde
Die unbekannten Einflüsse auf dich und dein Leben 



Steine wirken! Steine beeinflussen die Menschen mehr, als die meisten es ahnen! Sehr viele von uns haben davon gehört und viele haben es erlebt: Steine können das Wohlbefinden stärken und gesundheitlich dienlich sein. Ob der Amethyst zum besseren Durchschlafen unter dem Kopfkissen oder der Fluorit für das Schulkind zur besseren Konzentration: ganz praktisch und ganz direkt lässt sich mit einem Stein Gutes tun. Dafür gibt’s inzwischen naturwissenschaftliche Begründungen.

Weniger bekannt sind die Wirkungen der Gesteine wie z.B. Schiefer, Granit, Sandstein, Basalt usw. Der Boden, auf dem z.B. dein Haus steht und du deinen Alltag lebst, beeinflusst dich und dein Wohlbefinden weit mehr und subtiler als bekannt.


Es hat im Wortsinne einen Grund, wenn du dich an einer bestimmten Stelle deiner Wohnung, deines Hauses oder auch deiner Heimatstadt wohl fühlst und an einer anderen nicht.


Ein Blick in den Untergrund, in die Geologie kann sehr erhellende Informationen geben.

Der Boden unter deinen Füßen, das Gestein, auf dem du stehst, bildet gemeinsam mit dem Himmel und den Sternen über dir ein Spannungsfeld. Denn: Auch die Sterne wirken! Der Boden unter den Füssen ist genauso wie der Himmel über den Köpfen Information! Menschen - Familien, Stämme und Völker- die über Jahrhunderte und Jahrtausende im gleichen Spannungsfeld leben, werden durch die Art der Informationen in ihrer Entwicklung beeinflusst. Auch so entstehen bestimmte Eigenarten und Besonderheiten.


Die Altvorderen wussten um die subtilen Wirkungen dieser Informationen. Sie hatten Werkzeuge störende Einflüsse abzumildern und unterstützende zu verstärken. Die Himmelsscheibe von Nebra ist so ein Werkzeug, genauso wie das Observatorium in Goseck.

Klaus Hüser wird in diesem kurzweiligen Vortrag auf das Spannungsfeld von Bodeninformationen und Sternewirkungen eingehen. Er wird die regionalen Unterschiede zwischen den Eigenarten der Menschen und der Besonderheit von Stein- und Sterninformation einer bestimmten Region beschreiben – natürlich auch die der Heimatregion Droyßig.


Termin:                        07.06.2019 (17:00 - 19:30)

Veranstaltungsort:     Villa Hierschel,  Zentrum f. Ernährungsberatung, Schloßstr. 6,  06722 Droyßig

Anmeldung bitte direkt an:
Ines Schramm YoNaMa Tel. 0176 234 904 85          

Meditieren lernen
Finde deinen Meisterstein

 

Die Welt wandelt sich in einem irren Tempo! Was heute noch gilt, ist morgen schon von gestern und überholt. Innere Maßstäbe und Bewertungen, die gestern noch unverrückbar und stabil erschienen, gelten heute nicht mehr oder haben sich sogar zum Gegenteil gewandelt.

Vor zwanzig Jahren war „Meditation“ oder „Meditieren lernen“ noch etwas sehr Befremdliches, Seltsames, wie aus einer anderen Welt. Viele Menschen verspürten deswegen sogar eine innere Abwehr zu diesem Thema. Das hat sich grundlegend geändert! Die positiven Möglichkeiten von Meditation und Meditieren sind inzwischen allgemein anerkannt. Sie sind heute sogar wissenschaftlich bewiesen - für uns als Westler ist dieses ein besonders wichtiger Punkt!

Sehr viele Menschen spüren, dass ein großer Teil der inneren Sehnsucht nach Ruhe, Zentrierung, Frieden, Leichtigkeit und auch nach Stabilität und Sicherheit in der Meditation zu finden ist.

Aber sie wissen nicht genau, wie meditieren eigentlich funktioniert und auf welche Punkte zu achten ist.

Meditieren bedeutet, das „nichts tun“ zu tun! Energetisch sind wir hier ganz nah bei dem, was jeder Stein dieser Schöpfung „tut“. Er macht nichts! Er ist einfach da. Hildegard von Bingen hat es so wunderbar auf den Punkt gebracht:


                              Gott schläft im Stein.

                                        Er atmet in der Pflanze,

                                                  er träumt im Tier

                                                            und erwacht im Menschen.

 

Im heutigen Vortrag soll es darum gehen, wie du meditieren lernen kannst - Schritt für Schritt. Du wirst erfahren, wie Steine dich dabei unterstützen können. Steine sind von ihrem ganzen Wesen her ideale Meditationslehrer! Das Ziel jedes einzelnen „Lehrersteines“ ist immer das gleiche, aber jeder favorisiert einen anderen Weg. Und es gibt bekanntermaßen mehr als 1000 Wege zum Ziel.

 

Im Laufe des Vortrags bekommst du Antworten auf die Fragen „Welcher Stein ist mein „Lehrerstein“? Welcher Meditationsweg ist mein Weg? Wie sehen die ersten Schritte aus, die getan werden wollen, um das „Nichtun“ (oder „Nichtstun“?) zu tun?

 

Du bist herzlich eingeladen!

 

Termin:                        09.10.2019 (16:30 - 18:00)       

Veranstaltungsort:     Akademie Lapis Vitalis, Im Osterholz 1, 71636 Ludwigsburg

Preis:                           9,-€

Anmeldung                 Bitte direkt über die Akademie Lapis Vitalis: 07141 44120

 

 

 

 






Onlinevorträge zu drei wichtigen Steinen:

© Copyright | All Rights Reserved | 2018 | Powered by Klaus Hüser | Designed by pallue | Impressum | Datenschutz